logo
Menu
0Koszyk
Szukaj
logo
Werner Düttmann. Berlin.Bau.Werk.

Werner Düttmann. Berlin.Bau.Werk.

Werner Düttmann. Berlin.Bau.Werk.
kategoria: Architecture
współautorzy: Lisa Marei Schmidt Kerstin Wittmann-Englert
wydawnictwo: Wasmuth & Zohlen UG
ISBN / EAN: 9783803022158
język: angielski niemiecki
data wydania: 5/03/2021
wymiary: 22,5 x 28,5 x 4,1 cm
stron: 371
Werner Düttmann. Berlin.Bau.Werk.
227,30 zł oszczędzasz 11,36 zł (rabat 5%)
cena:215,94 zł
czas sprowadzenia z zagranicy:
5-10 dni
Kupuję
loader
Dodano 1 szt. produktu do koszyka.
Dodaj do przechowalni

Opis produktu/serii

Der 100. Geburtstag von Werner Düttmann (6. März 1921 - 26. Januar 1983) wird vom Berliner Brücke-Museum mit einer Ausstellung und einem umfangreichen stadtweiten Parcour mit über 25 Stationen gefeiert. Der Katalog ist seit 1991 die erste umfängliche Darstellung von Werner Düttmanns Wirken als Architekt, Hochschullehrer und Senatsbaudirektor von West Berlin (1960 bis 1970). Besonders zur Sprache kommen seine Museums- und Kulturbauten (Brücke-Museum, Akademie der Künste am Hanseatenweg, Buchhandlung Wasmuth in Charlottenburg), seine Siedlung- und Wohnungsbauten, seine Kirchen- und Sozialbauten (St. Agnes, Seniorenwohnanlage Hubertussee) sowie seine städtebaulichen Initiativen (Märkisches Viertel, Ernst Reuter Platz, Ku'Damm-Eck). Abgerundet wird das Werk von einem umfangreichen Werkverzeichnis, Baubeschreibungen sowie Literaturverzeichnis.
Außer von den beiden Herausgeberinnen beinhaltet der Katalog Beiträge von unter anderem von Arno Brandlhuber, Adrian von Butler (Fotografie), Thorsten Dame, Gabi Dolff-Bonekämper, Martina Düttmann, Werner Heegewaldt, Nele Härtling, Alexander Hoff, Alexander Hosch, Hartwig Klappert (Fotografie), Niklas Maak, Anh-Linh Ngo, Christoph Rauhut, Dorothea Schöne, Frank Seehausen, Thomas Steinberger, David Wagner, Kerstin Wittmann-Englert und Hanns Zischler.

Komentarze i opinie użytkowników

napisz recenzję

Napisz recenzję lub krótką opinię o Werner Düttmann. Berlin.Bau.Werk.. Twoja ocena i nawet kilka słów będzie pomocne innym klientom.

Newsletter księgarni Bookcity